FDP Koblenz
Zuhause an Rhein und Mosel

Über Uns

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Koblenzer Liberalen!

"Die Gemeinde ist wichtiger als der Staat und das Wichtigste in der Gemeinde sind die Bürger." (Theodor Heuss)

Wir setzen uns für eine Kommune ein, in der das politische Handeln stärker von liberalen Werten geprägt wird.

Personen

Liberale Gesichter der Stadt:
Die FDP mit zukunftsgewandten Alternativen, eben echt modern ...

Sven Schillings

Kreisvorsitzender

Unser Kreisvorsitzender Sven Schillings überblickt und organisiert das große Ganze - das umfasst von der Vorstandssitzung bis zur Regie des Wahlkampfes so ziemlich alles.
Darüber hinaus ist er unser Fachmann in Sachen Wirtschaft und Finanzen.

Dr. h.c. Friedhelm Pieper

Stellvertretender Kreisvorsitzender und Chef der Ratsfraktion

Friedhelm Pieper ist unser liberales Urgestein! Als langjähriger Landesvorsitzender der Europa-Union, Stadtratsmitglied und Mitglied zahlreicher Ausschüsse kennt er das politische Geschehen "wie seine Westentasche". Er koordiniert die Arbeit in der Fraktion.

Christoph Schöll

Stellvertretender Kreisvorsitzender

Christoph Schöll ist nicht nur zweiter stellvertretender Kreisvorsitzender und seit dieser Legislatur Mitglied des Stadtrats. Als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Vorsitzender des Eigentümerschutzverbandes „Haus und Grund Koblenz e.V.“ ist er ausgewiesener Experte in Sachen Bauen und Wohnen!

Michael Vogt

Schatzmeister

Bei unserem Schatzmeister Michael Vogt sind die Finanzen in den allerbesten Händen. Er erledigt die vielfältigen Aufgaben in dieser Funktion strukturiert, engagiert, mit Weitsicht und ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein.

Lukas Gondro

Schriftführer

Lukas Gondro ist Experte für Bildung und unser Allrounder in Sachen Social Media. Er schafft es, JuLis und "Alteingesessene" sowohl digital als auch analog zusammenzuführen.

Thomas Heisterhagen

Beisitzer

Als Fachanwalt für Bau-, Architekten- und Familienrecht ist Thomas Heisterhagen unser Experte in vielen rechtlichen Bereichen. Wenn er nicht in Kanzlei ist oder für die Partei Wahlkampf macht, tourt er vielleicht auf seinem Motorrad durch die Lande.

David Hennchen

Beisitzer

David Hennchen vernetzt Menschen und politische Themen auf allen Ebenen: Europa, Bund, Land und Kommune.
Um sich auszutauschen, den Blick für Neues zu öffnen und zu erfahren, wie man die Zukunft mitgestalten kann, hat er seine Veranstaltungsreihe „FreiEck“ als liberale Speakers' Corner gegründet.

Josef Scherkenbach

Beisitzer

Josef Scherkenbach ist ein Mann, der auf allen Ebenen anpackt. So war er bereits Vorsitzender im Ortsverband Koblenz Nord-West und stellvertretender Kreisvorsitzender. Aktuell vertritt er die FDP Stadtratsfraktion u.a. im Schulträgerausschuss. Darüber hinaus engagiert er sich nicht nur ehrenamtlich als Schöffe am Jugendschöffengericht für die Jugend von heute, sondern fördert als liebevoller Großvater auch die Jugend von morgen.

Jens Schwietring

Beisitzer

Jens Schwietring, Leiter der Stabstelle für Notfall- und Rettungsmedizin des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein, bereichert die FDP Koblenz fachkompetent auch in Fragen zum Gesundheitswesens. In seiner Rolle als Leitender Notarzt und ehemaliger Bundeswehroffizier gehört es zu seinen Stärken auch in schwierigsten Situationen einen kühlen und klaren Kopf zu bewahren.

Martina Gondro

Beisitzerin

Martina Gondro startet nicht nur als engagierte Rechtsreferendarin, sondern auch in unserem Vorstand als Beisitzerin mit der Betreuung unserer Homepage und bei den Jungen Liberalen Koblenz als Schatzmeisterin voll durch. Sowohl am Wahlkampfstand, als auch im Alltag schafft sie es, Menschen mit ihrem Charme für den Liberalismus zu begeistern. Mit so viel Einsatz und Frauenpower sind wir bestens für die Zukunft aufgestellt.

Christopher Altenhof

Beisitzer

Christopher Altenhof ist das jüngste Mitglied des Koblenzer Vorstandes. Er ist der lebende Beweis dafür, dass man auch in jungen Jahren viel erreichen kann. Ob als Beisitzer bei der FDP, oder als Bezirksprogrammatiker der Jungen Liberalen, gibt er immer alles. Nach Abschluss seines Studiums an der Fachhochschule Koblenz möchte Christopher seinen beruflichen Horizont auch international erweitern. Ein junger Mann, der sicherlich seinen Weg erfolgreich bestreiten wird.

Positionen

Bitte lesen Sie, welche Themen uns am Herzen liegen!

Bildung

Es ist augenfällig: Unsere Schulen müssen schneller renoviert und besser ausgestattet werden! Es darf nicht mehr so sein, dass es Jahre braucht, bis endlich renoviert werden kann, dass weiter so wenige Klassenräume mit der heutigen Technik ausgestattet sind und dass weiter oft das W-LAN-Netz nicht gut genug ist. Weil immer mehr Jugendlichen individuell geholfen werden muss, braucht es außerdem mehr Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen.

Digitalisierung

Das Konzept „digitale Kommune“ ist so umzusetzen, dass alle Kontakte mit kommunalen Verwaltungen, die die Bürgerinnen und Bürger nicht ausdrücklich selbst erledigen müssen, sobald wie möglich auch von zuhause hergestellt werden können. So kann viel Zeit gewonnen, Parkraum gespart, Verkehrsstau vermieden und nicht zuletzt die Lebensqualität für uns alle gesteigert werden. Darüber hinaus ist schnelles Internet überall in Koblenz ein Muss!

Mobilität

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) muss attraktiver und unkomplizierter werden. Mit einfacher geführten Linien und übersichtlicher gestalteten Tarifen kann es gelingen, alle gesellschaftlichen Gruppen verstärkt für die umweltfreundlichen Busse und Bahnen zu gewinnen und so mehr Autos aus der Stadt zu halten. Gerade für Jugendliche und immer mehr auch für ältere Menschen ist es dabei wichtig, dass die Fahrscheine nicht zu teuer sind.

Bauen und Wohnen

In Koblenz wohnen heute rund 7.000 Menschen mehr als vor acht Jahren. Die Wohnungen werden knapper und zum Bauen fehlt ausreichend Bauland. Gemessen an der Zahl der genehmigten Bauten pro 10.000 Einwohner liegen wir in Koblenz weit hinter anderen Oberzentren in Rheinland-Pfalz. Die FDP setzt sich für die Ausweisung von Bauland, konsequente Nachverdichtung und die Abschaffung der Ausbaubeiträge ein.

Meldungen

Aus gegebenem Anlass wurden während des vergangenen Kreisparteitages der FDP Koblenz am 12.02.2020 die neuen Beisitzer des Vorstandes gewählt. Der Kreisvorsitzende Sven Schillings dankte vor diesem Hintergrund den ausgeschiedenen Beisitzern für die gute Zusammenarbeit und gratulierte zugleich den Neugewählten. Ab sofort unterstützen als neue Beisitzer Herr Jens Schwietring, Herr Josef Scherkenbach, Frau Martina Gondro und Herr Christopher Altenhof den Kreisvorstand tatkräftig.

Als ,,weiteres Plädoyer für die Abschaffung der Ausbaubeiträge" wertet die FDP-Ratsfraktion die Ausführungen von Baudezernent Bert Flöck in der letzten Ratssitzung zum schwierigen umstieg von Einmalbeiträgen auf wiederkehrende Beiträge.

Die Preise für Einfamilienhäuser sind in den vergangenen Jahren sprunghaft gestiegen. Viele junge Familien weichen in die Region aus, obwohl sie sich Koblenz als Wohnort wünschen.

Volker Wissing und sein Team sind 2016 mit dem Versprechen angetreten, Investitionen zu steigern und Schulden abzubauen. Diesen Auftrag erfüllen die Freien Demokraten konsequent: Rheinland-Pfalz bildet Rücklagen zur Haushaltssicherung und für den Gigabit-Ausbau, vermeldet Rekordinvestitionen, stärkt die Kernaufgaben des Staates und hat mittlerweile über zwei Milliarden Euro Schulden getilgt.

In den letzten Tagen gab es eine Pressemitteilung vom Landesverband Haus & Grund zum Thema "Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge". Wir als Koblenzer Kreisverband der FDP unterstützen diese Aussagen in allen Punkten.

Wir Freie Demokraten schaffen die Einmalzahlungen beim Ausbau kommunaler Straßen ab. Das von uns geplante und nun in den Landtag eingebrachte Gesetz beseitigt finanzielle Unsicherheiten und sorgt dafür, dass die Menschen in Rheinland-Pfalz keine Sorgen vor der Sanierung ihrer Straßen haben müssen.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Kommentare!

FDP Koblenz
Emser Straße 276
56076 Koblenz
Deutschland

Tel.
0173-5724611